Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Walther, Helmut
Titel: Deutsch Neunzehnhundertsechsundachtzig.
Quelle: In: Zum Nachdenken, (1987) N.F.13, S. 3-16     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0044-5487
Schlagwörter: Medien; Sachinformation; Deutsch; Gegenwartssprache; Sprachentwicklung; Wortschatz; Tendenz; Sprachwissenschaft; Entwicklung
Abstract: Die Gesellschaft fuer deutsche Sprache (Wiesbaden) praesentiert im Rueckblick die "Woerter des Jahres" als Ergebnis ihrer Sprachbeobachtung. Ob dreiste, sarkastische oder positiv gemeinte Wortschoepfungen wie "Gasthirt" (fuer Animateur), "Samenbaenker" der "Asylandsleute" bloss voruebergehende "Tollheiten" sind oder Eingang in den neudeutschen Sprachgebrauch finden, mag dahingestellt sein. Auf jeden Fall zeigen sich in der Arbeit des Sammelns von haeufigen, charakteristischen, modischen oder beilaeufigen Woertern und Wendungen Tendenzen der deutschen Gegenwartssprache, die als "Abbild der facettenreichen und medienbewegten Welt" einem staendigen Wandel unterworfen ist. Oft sind es herausragende Ereignisse oder Probleme wie das Rektorunglueck in Tschernobyl, die Chemiekatastrophe in Basel und die "Asylsantenflut", die zu ganz neuen Wortschoepfungen motivieren (tschernobylisieren, Chemieterroristen, Elendsfluechtlinge). Inwieweit diese eine Bereicherung der Sprachkultur oder einen Sprachverfall darstellen, ist im Einzelfall mit kritischer Gelassenheit zu pruefen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zum Nachdenken" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: