Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schaeffer, Reinhild
Titel: Kinder entdecken roemische Spiele und ein Stueck Vergangenheit.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift, 1 (1987) 2, S. 16-20
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0178-8523; 0932-3910
Schlagwörter: Spiel; Exkursion; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsprojekt; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Römer; Römische Geschichte; Bauanleitung; Herstellung; Altertum; Grafische Darstellung
Abstract: Ausgangspunkt dieser UE ueber die Geschichte Roms war ein Besuch des archaeologischen Parks in Xanten, wo die Kinder roemische Spiele kennen lernten. Intendiert war zunaechst nur, die Kinder mit den Spielen bekannt zu machen und diese im Unterricht selbst herzustellen. Orientiert an der von A. Rieche zusammengestellten Spielsammlung "So spielten die Roemer" fertigten die Schueler in Kleingruppen 11 Spiele, die anschliessend erprobt und bewertet wurden. Da sich jedoch waehrend dieser Beschaeftigung mit antiken Spielen die Kinder eingehend nach der Geschichte Roms erkundigten, wurden deren Fragen anschliessend im Sachunterricht anhand einer Zeitleiste und anhand von Karten bearbeitet. Die Beschreibung dieses Unterrichtsabschnittes, macht deutlich, dass historisches Lernen und Stoffreduktion auf wenige anschauliche Punkte einander nicht ausschliessen, wenn es gelingt, die Lernmotivation der Kinder gegenueber dem Thema wachzuhalten. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Roemische Spiele und roemische Geschichte.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: