Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Schulz-Hageleit, Peter
Titel: Authentische Gespraeche im Geschichtsunterricht. Von d. "didakt. Analyse" zum "authent. Gespraech".
Quelle: In: Praxis Geschichtsunterricht, (1987) 1, S. 1-8. Beil.zu: Journal fuer Geschichte.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
Schlagwörter: Betroffenheit; Psychoanalyse; Interaktion; Didaktik; Didaktische Analyse; Gespräch; Unterrichtsgespräch; Unterrichtsmaterial; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Didaktische Erörterung
Abstract: Im Geschichtsunterricht muss nach Klaerung der historischen Fakten stets nach dem Bedeutungszusammenhang gefragt werden. Dabei ist auch der Frage nachzugehen, worin die persoenliche Bedeutung dieser Fakten zu sehen ist. Hier bietet sich das authentische Gespraech an. In einem partnerschaftlichen Gespraech steht die persoenliche Ausdeutung geschichtlicher Inhalte fuer die Gespraechspartner im Mittelpunkt. Allerdings werden sich authentische Gespraeche nicht einfach so ergeben. In einer didaktischen Analyse ist im Sinne der Bildungstheorie Klafkis die Problematik kategorial zu erfassen. Ziel des Gespraechs ist dann, im Geschichtsunterricht die "Belehrung von oben" durch eine "Bedeutungspartnerschaft" zu ersetzen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichtsunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)



Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: