Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Melcher, Horst
Titel: Koinzidenz-Experimente statt Michelson-Versuche.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 36 (1987) 7, S. 34-39     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8374; 0342-8729
Schlagwörter: Sachinformation; Michelson-Versuch; Physik; Relativitätstheorie; Theoretische Physik; Grafische Darstellung
Abstract: Aetherdriftversuche, wie der Michelson-Versuch, sind physikalisch bedeutungslos und lediglich von wissenschaftshistorischem Interesse. Beim Michelson- Versuch wird eine Differenz von Lichtlaufzeiten berechnet, die sich aus dem hin- und herlaufenden Signal in Parallel- und Querrichtung zur Geschwindigkeit der Versuchsanordnung ergibt, eine Zeitdifferenz, nach der jahrzehntelang experimentell ergebnislos gesucht wurde. Wie detailliert gezeigt ist, laesst sich leicht ueber Koinzidenz-Versuche, bei denen die Invarianz von Punktereignissen eine Rolle spielt, zeigen, dass die Zeitdifferenz aus dem Michelson- Versuch, bzw. die aus parallel und quer zur Relativgeschwindigkeit zweier Inertialsysteme verlaufenden elektromagnetischen Signalen keinem realen physikalischen Sachverhalt entspricht. Fuer diese Zeitdifferenzen werden allgemeingueltige Formeln bei beliebig orientierten Signalen angegeben, die im allgemeinen Anisotropie, das Phaenomen "Isotropie" jedoch fuer die Brechzahl 1 als Sonderfall enthalten, wobei die Korrespondenz zwischen physikalischem Sachverhalt und mathematischer Darstellung herbeigefuehrt ist.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: