Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kohltz, Karin
Titel: Ein Club fuer kleine Leseratten.
Quelle: In: Grundschule, 19 (1987) 12, S. 50-53
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Intelligenz (Psy); Elementarbereich; Frühlesen; Frühleseunterricht; Schulanfang; Primarbereich; Selbstständiges Lernen; Abstraktionsfähigkeit; Begabtenförderung; Sachinformation; Außerunterrichtliche Aktivität; Deutsch; Lesekompetenz; Problem
Abstract: Als Fruehleser gelten Kinder, die vor Schulbeginn unbekannte Texte sinnverstehend lesen und Woerter phonetisch exakt schreiben koennen. Empirische Untersuchungen erweisen das Fruehlesen als schichtabhaengig, es handelt sich jedoch nicht um ein Produkt gezielten Drills. Fruehlesende Kinder besitzen im Vergleich zu ihren Altersgenossen eine ueberdurchschnittliche Begriffsbildungsfaehigkeit. Es wird angenommen, dass Fruehleser im abstrakten Denken besonders befaehigt sind, was nicht Hochbegabung im Sinne allgemeiner Intelligenz bedeutet. Fuer das hochmotivierte fruehlesende Kind geraet der Schulanfang oft zu einer herben Enttaeuschung. Es wird zur Zurueckhaltung gedraengt oder ob seines Lernvorsprungs als Helferschueler ueberfordert, individuelle Foerderung erfaehrt es kaum. Dieser Notstand verbunden mit Forschungszwecken hat zur Gruendung eines Clubs fuer Fruehleser gefuehrt, in dem die Moeglichkeiten einer angemessenen individuellen Foerderung untersucht werden. Die Lesefaehigkeit wird getestet, Anregungen zu systematischem, informierendem, kontextuellem Lesen werden aus gemeinsamen Lektueresituationen heraus entwickelt. Die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten wirkt sich auf das soziale Lernen positiv aus, kompensiert Vereinzelung in Grundschulkassen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: