Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Page, Brian
Titel: Graded objectives in modernlanguage learning.
Quelle: In: Language teaching, 16 (1983) 4, S. 292-308     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0261-4448
Schlagwörter: Testentwicklung; Sekundarschule; Abschlussprüfung; Motivation; Didaktische Grundlageninformation; Lernziel; Lehrplan; Lehrmaterial; Grammatik; Kommunikative Kompetenz; Fremdsprachenunterricht; Analyse; Vereinigtes Königreich
Abstract: Die Entstehung der "Graded Objectives"-Bewegung in Grossbritannien wird aus der Unzufriedenheit mit dem "Ein fuer allemal"-Examen (CSE und GCE O Level) abgeleitet. An dessen Stelle soll eine stufenweise Ueberpruefung von Kenntnissen treten, wodurch die Motivation erhoeht und tatsaechlich erreichbare, weil begrenzte Lernziele spezifizierbar werden. Im Gefolge des neuen Pruefverfahrens, das auf einem definierten Curriculum basiert, koennen Sprachkurse zeitlich gekuerzt und Examina auch ausserhalb der Schule angeboten werden. Der Ueberblick zu Entstehung und curricularer Vielfalt innerhalb der ueber die gesamte Insel verteilten (urspruenglich) von Lehrerarbeitsgemeinschaften getragenen Bewegung nennt Testverfahren, verweist auf inzwischen erstelltes Lehrmaterial und zeigt auf, inwieweit bis dato die Durchdringung traditioneller Pruefverfahren mit dem Gedankengut der "Graded Objectives"-Bewegung gelungen ist. Nicht verschwiegen werden die kritischen Stimmen, denen die Gefahr der Pidginisierung von Sprache gegeben erscheint. Gegner wie Befuerworter des Konzepts erkennen aber, dass ein hohes Mass an Motivation bei Schuelern und Lehrern anzutreffen ist, die mit dem "Graded Objectives"- Verfahren in Beruehrung gekommen sind.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Language teaching" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Language teaching" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: