Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Davies, Norman F.
Titel: The receptive way - to active learning.
Quelle: In: System, 11 (1983) 3, S. 245-248     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0346-251x
Schlagwörter: Rezeptive Fertigkeit; Informeller Test; Didaktische Grundlageninformation; Experiment; Lehrmaterialentwicklung; Dritte Fremdsprache; Fremdsprache; Fremdsprachenunterricht; Hörverständnis; Sprachenfolge; Französisch; Lesen; Erfahrungsbericht; Schweden
Abstract: Heft 3/1983 der Zeitschrift "System" ist als Themenheft dem "Receptive Way" im Fremdsprachenunterricht gewidmet. In seinem einleitenden Artikel geht der Herausgeber kurz auf ein von ihm betreutes Experiment an zwei schwedischen Gymnasien ein. Um die sonst uebliche hohe Drop-out-Rate bei Franzoesich als dritter Fremdsprache zu vermeiden, entwarf ein Team von Lehrern eigene Materialien und ermittelte ueber einen informellen Test, inwieweit die unter Betonung der rezeptiven Fertigkeiten unterrichtete Experimentalgruppe sich mit "normal" unterrichteten Klassen verglich. Bei allem Vorbehalt gegenueber der experimentellen Bonitaet des Verfahrens erscheinen dem Autor doch zwei Dinge mitteilenswert: 1. Anfaengliche Konzentration auf die rezeptiven Fertigkeiten sorgt fuer eine bessere Qualitaet der verwendeten Materialien, die nun schneller auf das kognitive Niveau der Lerner angehoben werden koennen; 2. Von den rezeptiven Fertigkeiten geht ein Transfereffekt aus, so dass auch die produktiven Fertigkeiten mitgefoerdert werden.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "System" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "System" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: