Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Beneke, Juergen
Titel: The value of cultural studies in the training of crosscultural negotiators.
Quelle: In: European journal of education, 18 (1983) 2, S. 127-138
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen
Dokument online lesbar. Link öffnet Datei in neuem Fenster.Volltext  Pfeil auf den Link... Link als defekt melden     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: englisch
Dokumenttyp: online; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0141-8211
DOI: 10.2307/1503170
Schlagwörter: Methode; Interkulturelle Kommunikation; Didaktische Grundlageninformation; Fremdsprachenunterricht; Landeskunde; Umwelt; Kontrastierung
Abstract: An zahlreichen Beispielen macro- und microstruktureller Art verdeutlicht der Autor, dass dem beobachtbar verbalen Code in allen Sprachen ein nicht- woertlicher Code unterliegt, der bei Unkenntnis interkulturelle Kommunikation erschweren oder verhindern kann. Sich in dieser Situation auf den Takt der Gespraechspartner zu verlassen, erscheint unzureichend. Der Fremdsprachenunterricht soll deshalb ueber die Vermittlung rein linguistischer Fakten hinaus auf kontrastiver Basis jene kulturellen Elemente aufzeigen, die der Kommunikation im Wege stehen koennen. Die Faehigkeit zu interkultureller Verstaendigung erwirbt man in einem Unterricht, der die Andersartigkeit des Ziellandes von Anfang an betont und sich nicht von so universellen Problemen wie dem der Umweltverschmutzung eine motivationelle Stuetze erhofft. Interkulturelle Verstaendigungsfaehigkeit ist dabei jedoch nicht gleichzusetzen mit der Aufgabe der eigenen kulturellen oder sprachlichen Identitaet. Eine Methode interkultureller Erziehung muss erst noch ausgearbeitet werden.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "European journal of education" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "European journal of education" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: