Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Allwright, Dick
Titel: Classroomcentered research on language teaching and learning: brief historical overview. 6.
Quelle: In: TESOL quarterly, 17 (1983) 2, S. 191-204     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: englisch; englische Zusammenfassung
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0039-8322
Schlagwörter: Methode; Didaktische Grundlageninformation; Klassenunterricht; Unterrichtsforschung; Unterrichtsstunde; Fremdsprachenunterricht; Übersicht
Abstract: Mit seinen Bemerkungen will der Autor dem nicht versierten Leser ein einfaches Bild der Forschungslandschaft zeichnen, wobei er die Formulierung von der auf das "Geschehen im Klassenzimmer" gerichteten Erforschung von Unterricht in der weitestgehenen Ausdehnung verstanden wissen moechte. Er entwickelt den Gang der Forschung, von der simplen Annahme, das Geschehen im Klassenzimmer sei nichts anderes als die Implementierung einer Methode bis zu der jetzt ueblichen Praxis der unvoreingenommenen Dokumentation von Vorgefundenem. In diesem Zusammenhang kommen auch verschiedene Unterrichtsbeobachtungsinstrumente (FIAC; FLINT; FOCUS) zur Sprache. Die Forschung der letzten 30 Jahre erscheint letztlich wie ein Rueckzugsgefecht von optimistischer Gewissheit zu Anfang, eine ueberlegene Methode (audiolingual vs. cognitive-code) etablieren zu koennen, bis zu der Erkenntnis, dass man zwar wisse, wo Daten zu finden seien, nicht aber, wonach genau in der Datenmenge zu suchen sei.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "TESOL quarterly" kostenpflichtig erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "TESOL quarterly" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: