Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gloeckel, Hans
Titel: Vom Beitrag des Schreibens zur Kultivierung des Menschen.
Quelle: In: Grundschule, 19 (1987) 4, S. 16-18
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Erziehung; Kulturtechnik; Grundschule; Primarbereich; Lernen; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Kunst; Handschrift; Schreiben; Schriftbild; Schriftsprache; Didaktische Erörterung
Abstract: Mit der Erfindung der Schrift geschah ein qualitativer Sprung der Menschheitsgeschichte mit politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, religioesen und kuenstlerischen Auswirkungen. Im Bereich des geistigen Lebens entstand die Wissenschaft. Aufgrund des heutigen Menschen- und Gesellschaftsbildes soll jeder lesen und schreiben lernen. Unter paedagogischen Gesichtspunkten ist dabei nicht nur das 'Was', sondern vor allem auch das 'Wie' des Lernens entscheidend. Was bedeutet Schreib-Erziehung? Schreiberziehung kann Erziehung zum Schreiben oder Erziehung durch Schreiben bedeuten, hier geht es aber um den Aspekt der "Erziehung beim Schreiben, aus Anlass des Schreibens". Schreiberziehung bedeutet mehr als die Vermittlung einer Kultur-Technik, mehr als das Geben von Hilfestellung bei technischen Schwierigkeiten. Durch das Schaffen disziplinierender Momente wie Ruhe, Konzentration, Ordnung, Aufmerksamkeit, Sorgfalt und Selbstbeherrschung kann "gutes Schreiben ordnen und beruhigen, konzentrieren und harmonisieren, kann Ruhe und Geborgenheit erleben lassen" und so (selbst-)erzieherische Wirkung haben. Schreiberziehung kann idividuelle Lern- und Lebenshilfe s ein. Schueler sollen eine ordentliche Gebrauchsschrift lernen. Im Bereich der Kunsterziehung spielt der kuenstlerisch-spielerische Umgang mit der Schrift eine bedeutende Rolle.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: