Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Besse, Henri
Titel: De la pratique des textes non littéraires au niveau 2.
Quelle: In: Le Français dans le monde, 19 (1980) 150, S. 50-57     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: französisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0015-9395
Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation; Fortgeschrittenenunterricht; Bearbeiteter Text; Originaltext; Sachtext; Semantisierung; Fremdsprachenunterricht; Französisch; Landeskunde
Abstract: Der Autor stellt in seinem Artikel verschiedene Moeglichkeiten fuer den Fremdsprachenunterricht mit nichtliterarischen Texten fuer Fortgeschrittene vor, wobei er zunaechst auf die herkoemmliche Unterscheidung zwischen konstruierten (bearbeiteten) und authentischen Texten eingeht. Fuer beide Textsorten sind die gaengigen Definitionen bei genauem Hinsehen nicht haltbar, da letztlich jeder Text Merkmale der einen wie der anderen Sorte enthaelt (z. B. didaktische Absichten im Zeitungsartikel). Das eigentliche Problem der Arbeit mit authentischen Texten im Fremdsprachenunterricht besteht darin, dass den Schuelern das zum Verstehen notwendige sozio-kulturelle Hintergrundwissen, welches der frankophone Leser bereits vor der Lektuere besitzt, fehlt, sie also beim rein denotativen Verstaendnis stehenbleiben. Die Authentizitaet des Textes muss erhalten und vermittelt werden. Lehrbuecher wie die vom B.E.L. C. oder vom C.I.E. P. sehen vor, dass der authentische Text durch Lehrer erklaert wird, waehrend z. B. "Interlignes", "La Françe en Direct 3" und "Le Français et la Vie 3" den Originaltext durch vorhergehende Uebungen ("Filtertexte") vorbereiten. Voraussetzung ist natuerlich, dass der Lehrer referentielle und konnotative Bedeutungen eines Textes erkennt und versteht.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Le Français dans le monde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: