Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Lee, W. R. (Hrsg.)
Titel: (Themenheft)
Quelle: In: World language English, 1 (1981) 1, II, 85 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Abbildungen; Literaturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprache: englisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0278-4335
Schlagwörter: Methode; Test; Wortschatztest; Zeitschrift; Didaktische Grundlageninformation; Teamteaching; Computerunterstützter Unterricht; Lehrmaterialgestaltung; Soziolinguistik; Textarbeit; Fremdsprachenunterricht; Hörverständnis; Übersetzung; Englisch; Lesen; Zusammenfassung
Abstract: Dem Phaenomen, dass Englisch als ein internationales Kommunikationsmittel anzusehen ist, dessen sich nicht laenger allein Muttersprachler des Englischen bedienen, um mit Sprechern des Englischen als Zweit- oder Fremdsprache zu kommunizieren, sondern dass es auch von Sprechern des Englischen als Fremdsprache zur gegenseitigen Verstaendigung benutzt wird, will die neu gegruendete Zeitschrift "World Language English" unter dem ehemaligen Herausgeber des "English Language Teaching Journal", W. R. Lee, in besonderer Weise Rechnung tragen. Die kurzen Artikel des ersten Heftes spiegeln die Vielfalt der abzuhandelnden Themen. Auf relativ allgemein gehaltene Beitraege im ersten Teil, der unter das Thema "English in the World" gestellt ist, folgen unter der Ueberschrift "Language Teaching Methodology" im zweiten Teil Arbeiten zum Hoerverstehen und zum "Team Teaching". Unter dem Titel "Teaching Technique" finden sich zwei Beitraege zur Behandlung kurzer Texte und zur Einrichtung von "Summaries". Eine weitere Sparte, "Testing", enthaelt zwei Vorschlaege fuer die Erstellung von kommunikativen und von Wortschatztests. Unter "Teaching Technology" erscheint ein Beitrag zur mit einem Computer gekoppelten Bildplatte. In der "Authors Platform" kommen Lehrbuchautoren zu Wort. Sie beschreiben Grundlagen und Aufbauprinzipien ihrer Buecher. Die "Question Box" ist dazu da, Leserfragen, den richtigen Gebrauch des Englischen betreffend, zu bescheiden. Rezensionen stehen am Ende des Heftes.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "World language English" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: