Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Ahrens, Ruediger (Hrsg.)
Titel: William Shakespeare. Didaktisches Handbuch. 1.
Quelle: Muenchen: Fink (1982), 342 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: Uni-Taschenbuecher. 1111
Beigaben: Abbildungen; Literaturangaben; Grafiken; Originaltexte; Tabellen
Sprache: deutsch; englisch; englische Zitate
Dokumenttyp: gedruckt; Monographie
ISBN: 3-7705-2038-6
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Lehrplan; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Drama; Dramatisierung; Lektüre; Literatur; Literaturunterricht; Sprachgeschichte; Englisch; Landeskunde; Politik
Abstract: Der Herausgeber dieses ersten, auf insgesamt drei Baende konzipierten didaktischen Handbuchs notiert eine steigende Bereitschaft, Shakespeares Dramen sowohl in der Sekundarstufe II als auch an den Hochschulen wieder staerker zu beruecksichtigen. Er stellt jedoch fest, dass trotz der immer schon dominanten Stellung der Shakespearschen Werke im Oberstufenunterricht eine zusammenhaengende Analyse, welche didaktische Modelle fuer die unterrichtliche Verwendung zur Verfuegung stellt, noch aussteht. Zur Schliessung dieser Luecke will das Handbuch einen Beitrag leisten. Arbeiten von Schroeder, Ahrens, von Ledebuhr und Hermes erschliessen zunaechst "Tradition und Wirklichkeit der Shakespeare- Behandlung im Unterricht". Es folgen Ausfuehrungen zum politisch- kulturellen Hintergrund der Dramen (Sedlak), zur Buehne Shakespeares (Habicht) zum Shakespeare-Kanon im Schulunterricht (Ungerer), ein Vergleich zwischen elisabethanischem und heutigem Englisch (Beneke) und eine Eroerterung von Glaap, warum es sinnvoll sein kann, auch das Drama vor Shakespeare mit in den Blick zu nehmen. Im abschliessenden dritten Teil kommen in den Beitraegen von Hasler, Funke, Beneke und Hortmann "Auffuehrungsfragen zu den Dramentexten" zur Sprache.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: