Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Buschmeyer, Hermann (Bearb.); Behrens-Cobet, Heidi (Bearb.)
Institution: Landesinstitut für Schule und Weiterbildung (Soest, Westfalen)
Titel: Biographisches Lernen. Erfahrungen und Reflexionen.
Quelle: Soest: Soester Verlagskontor (1990), 115 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Reihe: Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen
Beigaben: Abbildungen; Literaturangaben
Zusatzinformation: Inhaltsverzeichnis
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Monographie
ISBN: 3-8165-2348-X
Schlagwörter: Biografieforschung; Lernen; Erfahrungsorientiertes Lernen; Handlungsorientierung; Unterrichtsmaterial; Oral History; Weiterbildung; Erwachsenenpädagogik; Erwachsenendidaktik; Gesprächskreis; Stadtteilarbeit
Abstract: Die Veroeffentlichung enthaelt neben einer Erlaeuterung des Begriffs des biographischen Lernens folgende Beitraege: Christoph Meier: Gemeinsames Voneinander- Lernen aus der persoenlichen Lebensgeschichte. Andreas Baumgaertner: "Wer erinnert sich? " - Stadtteilgeschichtsprojekt im Nachbarschaftsheim Wuppertal. Heidi Behrens-Cobet: "Waren es schoene Zeiten? " - Gespraechskreis ueber die zwanziger und dreissiger Jahre im Ruhrland= Museum Essen. Joerg Bohnsack: "Arbeiten muss man doch immer - oder? " - Lernen aus Erfahrungen - Lernen durch Handeln.
Erfasst von: Landesinstitut für Schule, Soest
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: