Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Gruenewald, Dietrich
Titel: Karikatur und aesthetische Praxis.
Quelle: In: Geschichte lernen, 3 (1990) 18, S. 61-69
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-3096
Schlagwörter: Kreativität; Sekundarbereich; Übungsmaterial; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Fächerübergreifender Unterricht; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Ästhetische Bildung; Bild; Karikatur; Kunst; Kunstunterricht; Visuelle Kommunikation; Zeichnen; Grafische Darstellung; Materialsammlung
Abstract: D. Gruenewald gibt in seinem Artikel "Karikatur und aesthetische Praxis" Hilfen und Anregungen fuer jeden Unterricht, der die Karikatur zu seinem Inhalt macht. Er weist ausdruecklich darauf hin, dass er seine Ausfuehrungen nicht ausschliesslich auf den Geschichtsunterricht bezogen sehen will, sondern gibt dem Lehrer ein Instrumentarium an die Hand, das dieser fuer den entsprechenden Unterricht modifizieren kann und soll. Fuer die Schueler soll das aesthetische Moment, bei der Auseinandersetzung mit der Karikatur, ein "motivierendes, lustvoll- experimentierendes" Arbeiten initiieren. Dem Lehrer soll es die Moeglichkeit geben, auf anschaulichem Wege den Lernprozess und -erfolg zu ueberpruefen. Eine ausfuehrliche Sachanalyse, Bildbeispiele und praktische Hilfen hat der Autor zusammengestellt und fuer die Zwecke des Unterrichtes aufbereitet, ohne aber, nach eigenem Bekunden, eine in sich geschlossene Unterrichtseinheit praesentieren zu wollen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Motivation durch Kreativitaet.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: