Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Garavito, Julian
Titel: Apuntes sobre el español hablado en Colombia.
Gefälligkeitsübersetzung: Anmerkungen zu dem in Kolumbien gesprochenen Spanisch.
Quelle: In: Boletin de la Asociación Europea de Profesores de Español, 14 (1981) 25, S. 41-49     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: spanisch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation; Grammatik; Idiomatik; Lautbildung; Lexik; Sprachnorm; Fremdsprachenunterricht; Spanisch; Landeskunde; Kolumbien
Abstract: Nach einigen Vorbemerkungen ueber Lage und Geschichte Kolumbiens zeigt der Autor einige Phaenomene der kolumbianischen Umgangssprache auf, die sich eher an das in Andalusien gesprochene Spanisch als an die kastilische Hochsprache anlehnt. Innerhalb Kolumbiens ist vor allem zwischen folgenden linguistischen Zonen zu unterscheiden: dem an den Kuesten gesprochenen Spanisch mit verschiedenen Varianten, dem von Antioquia und Caldas, dem der Ostanden sowie dem von Pasto im Sueden des Landes und dem der Ostllanos, der grossen Ebenen. Es werden jeweils die wichtigsten Besonderheiten der Grammatik, der Idiomatik und der Lexik hervorgehoben.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Boletin de la Asociación Europea de Profesores de Español" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)



Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: