Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Woerlen, Friedrich
Titel: Bestimmung der Intensitaetsverteilung bei einem optischen Spektrum.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 40 (1991) 3, S. 19-25     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8374; 0342-8729
Schlagwörter: Experiment; Computereinsatz; Software; Unterrichtsmaterial; Gasentladung; Listing; Mikrocomputer; Schrittmotor; Messverfahren; Messwert; Glühlampe; Licht; Optik; Physik; Schaltplan; Spektrum; Temperatur; Grafische Darstellung
Abstract: Ein fuer den Schulunterricht geeignetes Messverfahren wird vorgestellt, das es gestattet, die Intensitaetsverteilung des optischen Spektrums von Lampen - Gasentladungsroehren, Gluehlampen, Gasflammen - aufzunehmen. Die spektrale Zerlegung wird hierbei mit einem Geradsichtprisma bzw. Gitter vorgenommen. Die auf einem durch Schrittmotor angetriebenen Wagen befestigte Fotodiode BPX 63 bewegt sich ab Spektrum entlang und gibt ihre Signale an den Operationsverstaerker OPV LF 356 mit bipolarem FET-Eingang, der an einen die Auswertung vornehmenden C128-Computer angeschlossen ist. Umfangreiche Sachinformationen zu Gasentladungsroehren, Temperaturstrahler (Planck'sches Strahlungsgesetz, Wien'sches Verschiebungsgesetz, Stefan-Boltzmann- Gesetz), zur Zerlegung von Licht durch Prisma und Giter, zur Definition der Lichtintensitaet (Candela, Hefnerkerze, Lux) und zur Theorie der Fotodiode, Beschreibungen und Skizzen der Messanordnung, das genutzte Steuerprogramm des Schrittmotors, das Programm fuer Messwerterfassung und Auswertung (BASIC) wie auch Ergebnisse und Computergraphiken liegen bei. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Bestimmung der Intensitaetsverteilung bei einem optischen Spektrum.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: