Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Kohlhepp, Bernd; Scheufele, Ulrich
Titel: Theaterarbeit im Schulalltag.
Quelle: In: Grundschule, 23 (1991) 6, S. 36-38
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0533-3431
Schlagwörter: Sekundarstufe I; Grundschule; Primarbereich; Hauptschule; Projektmethode; Unterrichtsprojekt; Unterrichtsmaterial; Fächerübergreifender Unterricht; Projekt; Theaterarbeit
Abstract: Theater wird hier als ein Weg beschrieben, Projektarbeit zu lernen und eine Verbindung von Inhalten und Faechern zu erreichen. Voraussetzung dafuer ist ein faecheruebergreifendes Lernkonzept und ein offener Lernprozess. Theaterspiel wird als Prozess dargestellt, dessen Endprodukt nicht von vornherein planbar ist, sondern sich erst im Laufe der gemeinsamen Erarbeitung entwickelt, an dessen Ende die Praesentation in der Oeffentlichkeit steht. Somit erfolgt ueber das Theaterspiel auch eine Oeffnung der Schule nach aussen. Der Artikel untergliedert an Beispielen die Schwerpunkte der Theaterarbeit in den verschiedenen Altersstufen. In der Grundschule werden Theaterprojekte auf Wunsch angeboten. Hier steht das phantasievolle und freudvolle Spiel im Vordergrund. Fuer die Klasse 5 liegt der Schwerpunkt in der gemeinsamen Entwicklung von Spielszenen. Ziel ist es, mehr Selbstsicherheit zu gewinnen und die Klassengemeinschaft zu staerken. In Klasse 7 steht die Auffuehrung selbst im Mittelpunkt. Um den Entwicklungsstand jeder Klassenstufe zu beruecksichtigen, werden die Theaterstuecke in Zusammenarbeit mit Schauspielern verfasst. Ein wichtiges Element der Theaterarbeit stellt die Rhythmik dar, da hier Koerperbeherrschung und Gleichgewicht geschult werden. Durch Einbeziehung von Experten wie Berufsmusikern, Handwerkern etc. erhalten die Schueler einen konkreten Einblick in die verschiedenen Berufe und Werkstoffe. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Theaterarbeit im Schulalltag.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: