Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Weddigen, Klaus
Titel: Johannes Amos Comenius.
Quelle: In: Der altsprachliche Unterricht, 35 (1992) 6, S. 88-106     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0002-6670
Schlagwörter: Spieltheorie; Methodik; Sachinformation; Schulbuch; Unterricht; Latein; Lateinunterricht; Pädagoge; Konzeption; Comenius, Johann Amos
Abstract: In diesem Aufsatz wird keine wuerdigende Beschreibung des Paedagogen Comenius versucht - derlei wird immer wieder von dazu berufenen Fachleuten geleistet, die sich ein Wissenschaftsleben hindurch mit dem barocken Denken bschaeftigen. Aus solchen Beschaeftigungen koennen wir Praktiker Anregungen entnehmen, aber wir koennen uns nicht mehr in die gelehrte Reihe der speziellen Kenner eingliedern. hier geht es um etwas anderes: Es soll versucht werden, einen Denker, der sich auch intensiv mit paedagogischen Fragen beschaeftigt hat, in einer Art Gespraech ueber die Jahrhunderte hinweg, die uns von ihm trennen, zu befragen; dabei werden wir die Begrenzungen, die dieser Abstand mit sich bringt, immer wieder spueren. Aber die in wichtigen Punkten ganz anderen Ausgangspositionen, die uns von Comenius trennen, sind uns gerade noetiger Zwang zur Korrektur seiner Gedanken, ein Zwang, nicht rezeptiv oder historisch wuerdigend ein Werk aus wissenschaftlicher Distanz zu betrachten, sondern uns zu fragen, ob auch wir noch Ausgangspositionen besitzen, die uns berechtigen, die Sprache Latein zu lehren - und sie so zu lehren, wie wir es tun.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der altsprachliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: