Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Noack, Winfried
Titel: Mit der Zeit umgehen.
Quelle: In: Unterricht Biologie, 16 (1992) 177, S. 14-17
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0341-5260
Schlagwörter: Wahrnehmung; Anthropologie; Schuljahr 02; Schuljahr 03; Schuljahr 04; Schuljahr 05; Sekundarstufe I; Primarbereich; Förderstufe; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Biologie; Text; Bild; Sachunterricht; Kompostieren; Zeitbegriff
Abstract: Mit Zeit umzugehen, sie als eine unser Leben bedingende Groesse wahrzunehmen, ist das Anliegen der Unterrichtsregung fuer die Primar- und Orientierungsstufe. Es werden dabei Kenntnisse ueber endogene Rhythmen, aeussere Phaenomene und die individuelle Biographie erworben. Auch ist die Schulung der Zeitwahrnehmung Teil der Umwelterziehung. Der Autor stellt Elemente eines Zeit-Unterrichts vor. 1. Ein Lernspiel, um die Wahrhehmungsfaehigkeit zu schulen; 2. einen entsprechenden Zeitabschnitt vergegenwaertigen (Bsp. Wetterbeobachtung); 3. Zeitspiele, in denen etwas ganz langsam oder sehr schnell gemacht oder staendig wiederholt wird; 4. an Einzelbeispielen sollen die Schueler lernen, wie sie sich allmaehlich in einer ueberschaubaren Zeit veraendern, wie sie Aengste abbauen koennen, wie sich ihr Aussehen bzw. ihre Entwicklung im Laufe der Zeit veraendert. Will man Zeit und Veraenderung im biologisch orientierten Sachunterricht nachvollziehbar machen, bietet sich vor allem die Entwicklung vom Samenkorn zur Pflanze, der jaehrliche Laubaustrieb, das Erscheinen von Blueten und der Baum im Jahresverlauf an. Veraenderung und Nicht- Veraenderung verschiedener Materialien lassen sich bei Kompostexperimenten klar demonstrieren. Die Schueler erfahren auf diese Weise, wie lange es dauert, bis aus Stroh wieder Erde wird, dass Zeitungen nach 3 Jahren immer noch zu erkennen sind etc. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Zeitwahrnehmung.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: