Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Meyer, Rolf
Titel: Waldenser in Hessen. Der lange Marsch der Waldenser aus dem Val Cluson ins Wesertal.
Quelle: In: Praxis Geschichte, (1992) 3, S. 40-43
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0933-5374
Schlagwörter: Sekundarbereich; Landkarte; Unterrichtsmaterial; Text; Geschichte (Histor); Geschichtsquelle; Glaubensflüchtling; Religionsgeschichte; Bild; Religionsfreiheit; Frühe Neuzeit; Integration; Materialsammlung; Flüchtling; Waldenser; Hessen
Abstract: Thema des Artikels ist die Geschichte der Bewohner der nordhessischen Orte Gewissenruh und Gottestreu, die mit der dritten Einwanderungswelle im Zuge innerdeutscher Umsiedlungen im 18. Jahrhundert nach Hessen-Kassel kamen. Auf der Grundlage des beigefuegten Materials wird die 25jaehrige Odyssee von 120 Waldenserfamilien, die 1698 aus dem Val Cluson/Piemont vertrieben wurden und ueber die Schweiz, Wuerttemberg, Brandenburg- Preussen, Fridericia in Juetland und Hannover 1722 endlich an die Oberweser nach Hessen gelangten, nachgezeichnet. Abschliessend wird die Lebenssituation der Waldenser in den Doerfern Gewissenruh und Gottestreu geschildert und ihr weiteres Schicksal betrachtet (1730 bzw. 1779 Bau eigener Kirchen, 1825 Zuordnung der Waldensergemeinden zu deutschen Pfarraemtern, zur selben Zeit Ende des franzoesischen Spracheinflusses). UNTERRICHTSGEGENSTAND: Der lange Marsch der Waldenser aus dem Val Cluson ins Wesertal.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: