Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Riss, Elsbeth
Titel: Anna Wimschneider: Herbstmilch. Die "Lebenserinnerungen einer Baeuerin" als Beispiel fuer den Prozess der Literarisierung.
Quelle: In: Der Deutschunterricht, 42 (1990) 4, S. 70-76
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-2258
Schlagwörter: Rezeption; Frau; Sekundarstufe I; Gymnasium; Unterrichtsmaterial; Autobiografie; Deutsch; Gegenwartsliteratur; Literaturanalyse; Literaturunterricht; Literaturverfilmung; Roman; Bauerntum; Nachkriegsgeschichte; Didaktische Erörterung; Wimschneider, Anna
Abstract: Die Lektuere des Romans "Herbstmilch" von Anna Wimschneider wird fuer den Deutschunterricht der Mittelstufe des Gymnasiums empfohlen, da er den Schuelern einen konkreten Eindruck vom Alltag baeuerlichen Lebens in der Kriegs- und Nachkriegszeit vermitteln kann und im Nachvollzug eine hautnahe Auseinandersetzung mit der juengsten Vergangenheit ermoeglicht. Die Schueler lernen an dieser "einfachen" Lektuere literarische Grundgesetze kennen, die sie spaeter auf anspruchsvollere Werke anwenden koennen. An den "Lebenserinnerungen einer Baeuerin" koennen sie den Entstehungsprozess eines literarischen Werkes, den Prozess der Literarisierung, nachvollziehen. 1. Stadium: das persoenliche Erlebnis (die Grundlage des literarischen Prozesses; 2. Stadium: die muendliche Erzaehlung (die erste Formgebung einer Geschichte); 3. Stadium: die Niederschrift (der Akt der Dokumentation und der Abschluss eines persoenlichen Erkenntnisprozesses); 4. Stadium: die Rezeption (die Endstufe des literarischen Prozesses, z. B. die Buchlektuere oder der Filmbesuch oder die Dichterlesung). Die gelungene Verfilmung der autobiographischen Erzaehlung ermoeglicht den Schuelern ausserdem einen Vergleich von Buch und Drehbuch, literarischer Vorlage und filmischer Rezeption. Abschliessend werden einige Vorschlaege zur Bearbeitung des Romans im Deutschunterricht unterbreitet.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: