Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Lemke, Ralf
Titel: Terme und Spektren von Atomen.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 39 (1990) 6, S. 23-30     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-9516; 0342-8745
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Chemie; Periodensystem der Elemente; Atomphysik; Atomstruktur; Elektronenenergie; Orbitalmodell; Quantentheorie; Spektralanalyse; Grafische Darstellung; Handreichung; Struktur
Abstract: Atomspektren geben Hinweise auf den Atomaufbau. Das BOHRsche Atommodell basiert unter anderem auf der Interpretation des Wasserstoff- Atomspektrums durch BALMER. Es wird dargelegt, wie die Elektronenzustaende in einem Atom und deren energetisch bedingte Uebergaenge ohne grossen mathematischen Aufwand im Chemieunterricht betrachtet werden koennen. Mehrere als Kopiervorlagen freigegebene Schemata verdeutlichen auf neue Weise die Grundzustaende und angeregten Elektronenzustaende mehrerer Atome nach dem Orbitalmodell. Dabei koennen auf relativ einfache Art auch der Elektronenspin (als ein der Chiralitaet analoges Modell) sowie die anderen Quantenzahlen erfasst werden. Ebenso wird die Beziehung zwischen Spektren und dem Periodensystem erkennbar. Schliesslich koennen auch Termaufspaltungen beruecksichtigt werden. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Terme und Spektren von Atomen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: