Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Kanitscheider, Bernulf
Titel: Dreiecksverhaeltnisse von Wissenschaftstheorie, Physikgeschichte und Didaktik.
Quelle: In: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 39 (1990) 2, S. 10-16     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0177-8374; 0342-8729
Schlagwörter: Gymnasium; Sekundarbereich; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Physik; Quantenmechanik; Quantenphysik; Wellenfunktion; Wissenschaftsgeschichte; Wissenschaftstheorie; Entwicklung; Theorie
Abstract: Zwischen Wissenschaftstheorie, Physikdidaktik und Physikgeschichte besteht ein Dreiecksverhaeltnis. Wissenschaftstheorie und Didaktik gehen aus dem kritischen Nachdenken ueber Physik hervor. Bezueglich der Physik nehmen sie die gleichen erkenntnistheoretischen Positionen ein. Diese werden bestimmt durch enge Verbindung der Bezugsdisziplin bei gleichzeitiger kritischer Distanz. Beide Diszipline versuchen dabei, die ideengeschichtlichen Voraussetzungen und die innere Dynamik physikalischer Begriffs- und Theoriebildung zu verstehen. Dieses Verstehen ist die Grundlage jeder didaktischen Arbeit, da nur das in Lehr- und Lernprozesse umgesetzt werden kann, was wirklich verstanden ist. Die Vermittlung von Physik setzt daher die philosophische Reflexion auf den Aussagegehalt der einschlaegigen Theorien voraus. Dieser Sachverhalt wird deutlich bei Erwin Schroedingers Interpretation der Quantenmechanik mittels didaktischer Veranschaulichungen.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: