Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3

Das Fachportal wird am Do, den 30.03.2017 aufgrund von Wartungsarbeiten ab ca. 13:00 etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein. Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.

Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Ossemann, Guido (Hrsg.); Krueger-Dellmanns, Ramona (Bearb.)
Titel: Zugaenge zur Lyrik.
Quelle: In: Deutsch betrifft uns, (1991) 4, 32 S.     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Folien 2
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0178-0417
Schlagwörter: Testaufgabe; Schuljahr 10; Sekundarbereich; Schüler; Unterrichtseinheit; Arbeitsblatt; Arbeitstransparent; Tafelbild; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Dichtung; Gegenwartsliteratur; Lyrik; Text; Textinterpretation; Schreiben; Biografie; Struktur; Vortrag; Brecht, Bertolt; Fried, Erich; Heine, Heinrich; Kirsch, Sarah; Lasker-Schueler, Else
Abstract: Die Einsicht, dass die Aussage eines Gedichts in hohem Masse durch formgebende Elemente getragen wird, soll auf zwei Wegen erreicht werden: durch die kreative Beschaeftigung mit Lyrik und den analytischen Zugriff. Im Vordergrund steht die Erkenntnis, dass nur durch einen produktiven Umgang mit lyrischen Texten die Vorbehalte von Schuelern gegenueber Gedichten zu ueberwinden sind. Daher sollen die Schueler in Gruppenarbeit ein "Lyrikerportrait" als kleines literarisches Programm erstellen, das anschliessend von ihnen vorgefuehrt wird, um die Mitschueler zu einer vertiefenden Betrachtungsweise von Lyrik zu motivieren. Der Lyrikunterricht darf sich nicht auf die Analyse von Formmerkmalen beschraenken. Die jeweiligen Kunstmittel muessen nach ihrer Bedeutung fuer die Aussage des Gedichts befragt werden. Als strukturelle Elemente lyrischen Sprechens sollen die Schueler anhand von Gedichten von Heine, Lasker-Schueler, Brecht, Fried und Kirsch die Versanordnun, den Reim, die Wiederholung (von Lauten, Saetzen, Woertern), die Bildformen (Metapher, Vergleich, Symbol) und Satzfiguren erarbeiten. Die aktive Aneignung der einzelnen Formmerkmale ist durch entsprechende Aufgaben eingeleitet, z. B. kreative Uebungen zur Versanordnung oder zum Reim. Schliesslich sollen die Schueler theoretische Positionen zur Lyrik kennenlernen und sich damit auseinandersetzen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Zugaenge zur Lyrik.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Deutsch betrifft uns" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: