Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autoren: Buegner, Torsten; Wagner, Gerhard
Titel: Die Alten und die Jungen im Deutschen Reich.
Literatursoziologische Anmerkungen zum Verhaeltnis der Generationen.
Quelle: In: Zeitschrift für Soziologie, 20 (1991) 3, S. 177-190     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0340-1804
Schlagwörter: Generationenbeziehung; Jugendsoziologie; Literatur; Geschichte (Histor); Jugendbewegung
Abstract: Um die Frage nach den Determinanten der Ausdifferenzierung der Jugendbewegung beantworten zu koennen, ist u. a. eine praezise Klaerung der zeitgenoessischen Generationenverhaeltnisse erforderlich. Die vorliegenden Anmerkungen versuchen, einen Beitrag zu dieser Klaerung zu leisten, indem sie eine bislang unberuecksichtigte Perspektive einnehmen und, Mannheims Eroerterungen zum Problem der Generationen folgend, literatursoziologisch verfahren. Die in der Zeit zwischen 1871 und 1981 entstandene deutsche Literatur wird entlang der vier literaturwissenschaftlichen Kategorien Realismus, Naturalismus, Fin-de- siecle-Literatur und Exprerssionismus soziologisch als eine serie libre konzipiert. Die in den einzelnen Kategorien jeweils konstituierte soziale Realitaet wird auf die Frage hin untersucht, wie das Verhaeltnis der Erwachsenen zu den Jugendlichen gestaltet ist, was, auf die Zeitreihe gebracht, ein Bild der sich veraendernden Lagen zwischen den Generationen ergibt und Aussagen zur Genese der Jugendbewegung ermoeglicht.
Erfasst von: Deutsches Jugendinstitut, München
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  



Laut Auskunft der Elektronischen Zeitschriftendatenbank (EZB) ist der Artikel in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Zeitschrift für Soziologie" kostenlos erschienen



Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Soziologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: