Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Autor: Jaekel, Christian E.
Titel: Zur Elektrodynamik bewegter Koerper.
Quelle: In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 41 (1988) 8, S. 478-481
   Zusatzinformationen zur Zeitschrift anzeigen     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Sprache: deutsch
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0025-5866
Schlagwörter: Sekundarstufe II; Experiment; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Elektrizitätslehre; Elektrodynamik; Elektron; Magnetisches Feld; Physik; Grafische Darstellung
Abstract: Ein Experiment wird beschrieben, das es gestattet, mit schulischen Mitteln zu zeigen, dass die Bewegung von Elektronen im Magnetfeld klassisch wie auch relativistisch verstanden werden kann. Hierzu wird, wie detailliert erlaeutert ist, der Elektronenstrahl einer Kathodenstrahlroehre durch ein ueber einseitig kurzgeschlossene Kondensatorplatten - d.h.: Spule mit einer Windung - gebildetes Magnetfeld abgelenkt und die auf die Elektronen wirkende Kraft im Laborsystem und im Bezugsyssystem eines Elektrons im Strahl untersucht. Es zeigt sich u.a., wie ausfuehrlich eroertert ist, dass beim Uebergang vom Laborsystem zum Bezugssystem des bewegten Elektrons durch relativistische Koordinatentransformation (Lorentztransformation) ein elektrisches Feld entsteht, dessen Kraftwirkung auf das Elektron genau den Wert der ueblicherweise verwendeten Lorentzkraft liefert. So wird u. a. transparent, dass elektrische und magnetische Felder nicht grundsaetzlich verschiedene Erscheinungen, sondern durch Lorentztransformation miteinander verknueft sind. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Relativistische und klassische Deutung der Bewegung von Elektronen im Magnetfeld.
Erfasst von: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: