Logo Fachportal Pädagogik -Deutscher BildungsserverDeutscher BildungsberichtBildung in DeutschlandHistorische Bildungsforschung online Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
grün und orangener Balken 1   grün und orangener Balken 3
Logo FIS

FIS Bildung Literaturdatenbank - Vollanzeige

Sonst. Personen: Barrera-Vidal, Albert (Mitarb.); Bogenschneider, Karl-Guenther (Mitarb.); Christ, Herbert (Mitarb.); Gutschow, Harald (Mitarb.); Mans, Elmar J. (Mitarb.); Piepho, Hans-Eberhard (Mitarb.); Zehnder, Erich (Mitarb.)
Titel: Der Grundbaustein (GBS) zum VHS-Zertifikat Englisch. 2.
Quelle: In: Zielsprache Englisch, 12 (1982) 3, S. 9-32     Pfeil auf den Link... Verfügbarkeit 
Beigaben: Literaturangaben
Sprache: deutsch; englische Zitate
Dokumenttyp: gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN: 0342-6173
Schlagwörter: Geschlechtsspezifischer Unterschied; Abschlussprüfung; Motivation; Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Unterrichtsmaterial; Kommunikative Kompetenz; Linguistik; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Zertifikat; Erwachsenenbildung; Volkshochschule; Grundbaustein; Rezension
Abstract: Im zweiten und letzten Teil der in Heft 1982/2 begonnenen Diskussion kommen wiederum bekannte Fachdidaktiker zu Wort. Albert Barrera-Vidal ("Einige Gruende fuer den Grundbaustein - Plaedoyer fuer eine sachliche Diskussion um den GBS", S. 9 - 13) haelt zwar aus linguistischen und didaktischen Gruenden einige Detailkorrekturen fuer unerlaesslich, stimmt aber der grundsaetzlichen Tendenz des Grundbausteins zu. Speziell auf Heinz Reiskes im vorangegangenen Heft veroeffentlichten kritischen Artikel nehmen Karl- Guenther Bogenschneider ("Stellungnahme zu Heinz Reiskes GBS- Artikel", S. 13 -16) und Herbert Christ ("Wirklich nur eine weitere Pruefung?", S. 17 -18) Bezug. Auch Harald Gutschow geht zunaechst auf den von Reiske verworfenen Pruefungsaspekt ein, um dann nach Alternativloesungen zu fragen. Er begruesst den GBS zwar grundsaetzlich, aeussert jedoch Bedenken im Zusammenhang mit Abgrenzungsproblemen gegenueber dem Zertifikatskanon, mit etwas zu grosszuegig behandelten linguistischen Fragestellungen und mit der Moeglichkeit einer ideologischen Ueberfrachtung ("Zu einigen Aspekten des Grundbausteins Englisch", S. 18 -22). Ein spezielles Problem behandelt Elmar J. Mans ("Ein Grundbaustein des Sexismus? - Geschlechtsrollenklischees im Grundbaustein Englisch", S. 23 - 27), der dafuer eintritt, dass bei einer Revision die sexistische Darstellung der Geschlechter beseitigt wird. Hans-Eberhard Piepho ("GBS - Reizbegriff, Rosstaeuschung, Ratencurriculum? ", S. 27 - 31) gesteht dem GBS zwar zu, dass seine sprachlichen Inventare eine auf ein Minimum reduzierte Kommunikationsfaehigkeit ermoeglichen, deckt aber gleichzeitig eine Reihe von Maengeln auf und bezweifelt, dass es sich um einen motivierenden und lernergerechten Anfaengerkurs handelt. Schliesslich stellt Erich Zehnder ("GBS - und was nun?", S. 31 - 32) moegliche negative Auswirkungen und erwuenschte Effekte des GBS in jeweils sechs Punkten einander gegenueber.
Erfasst von: Informationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update: 1998_(CD); 2001/1
Verfügbarkeit: Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken

Standortgebundene Dienste

Wählen Sie eine Institution, um dort die Verfügbarkeit zu prüfen:  


Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zielsprache Englisch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte als Video-Tutorial


Nachweis posten:

 

Nachweis merken:

 
  

Nachweis exportieren:

 


im gewählten Format an:

Permalink als QR-Code: