Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inStark, Tobias
TitelLautes Denken in der Leseprozessforschung. Kritischer Bericht über eine Erhebungsmethode.
QuelleIn: Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, 15 (2010) 29, S. 58-83
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAnmerkungen; Abbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1431-4355
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-212880
SchlagwörterDenkprozess; Introspektion; Lernmethode; Deutschunterricht; Lesen; Leseprozess; Leseverstehen; Informationsverarbeitung; Deutschland
AbstractLautes Denken ist eine Methode, die Zugang zu den mentalen Prozessen beim Lesen ermöglicht. Der Autor lotet im vorliegenden Beitrag Möglichkeiten und Grenzen dieser Methode aus. Im ersten Abschnitt stellt er die Methode des Lauten Denkens vor. Er erörtert Herkunft und Entwicklung der Methode, nimmt eine terminologische Klärung vor und zeigt Einsatzmöglichkeiten auf. Im zweiten Abschnitt wendet er sich Möglichkeiten der Datenauswertung und Anwendungsbeispielen zu. Nach der Beschreibung der Versuchsphase diskutiert der Verfasser Problembereiche der Methode bei der Erforschung von Leseprozessen und resümiert, dass die hohe Anfälligkeit der Datenerhebung dazu führen muss, in Zukunft "die Ursachen einer geringeren Validität zu identifizieren und zu reduzieren". (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)