Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenReintjes, Christian (Hrsg.); Porsch, Raphaela (Hrsg.); im Brahm, Grit (Hrsg.)
TitelDas Bildungssystem in Zeiten der Krise.
Empirische Befunde, Konsequenzen und Potenziale für das Lehren und Lernen. 1. Auflage.
QuelleMünster: Waxmann (2021), 314 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen, Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Monographie
ISBN978-3-8309-4362-4; 978-3-8309-9362-9
DOI10.31244/9783830993629
SchlagwörterCOVID-19; Pandemie; Schulschließung; Lehrer; Unterrichtsgestaltung; Fernunterricht; Schüler; Mediennutzung; Digitale Medien; Digitalisierung; Beruf; Familie; Schulentwicklung; Schulleitung; Eigenverantwortung; Lernen; Lehrerausbildung; Selbst organisiertes Lernen; Belastung; Lernprozess; Deutschland; Österreich; Schweiz; Nordrhein-Westfalen
AbstractDie vorliegende Herausgeberschrift nimmt die im Zuge der Covid-19-Pandemie deutschlandweit sowie in Teilen auch in Österreich und der Schweiz veranlassten Schulschließungen sowie deren anschließende schrittweise Wiedereröffnung als Ausgangspunkt und geht aus wissenschaftlicher Perspektive der Frage nach, auf welche viel fältigen Weisen die Krise das Bildungssystem und die auf den unterschiedlichen Ebenen tätigen Akteure unter Handlungsdruck gesetzt und herausgefordert hat. Es liegt im Ursprung des Krisenbegriffs (ausführlich dazu Forell, Matthes und im Brahm in diesem Band) begründet, dass diese plötzlich und unerwartet auftaucht, die Systeme und ihre Akteure somit unvorbereitet trifft und sodann massiven Handlungsdruck erzeugt, der umso schwerer wiegt, als aus der Überfülle emergierender Handlungsmöglichkeiten zugleich Unsicherheit über deren zielführenden Charakter herrscht. Krisen fordern den gewohnten Ordnungsrahmen von Systemen, Organisationen und Individuen heraus und setzen deren Funktionalität und Wirksamkeit zumindest vorübergehend außer Kraft . Vor diesem Hintergrund möchte der Herausgeberband anhand empirischer Daten aufzeigen, einerseits welche (druckerzeugenden) Wirkungen die Krise auf die Lernenden, (angehenden) Lehrenden und Eltern nahm und andererseits auch welche Handlungsalternativen und -strategien diese im Bewältigungsprozess entwickelt haben, um die Funktionalität und Wirksamkeit des Bildungssystems wiederzuerlangen. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
UpdateNeueintrag 2021-05
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)