Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enStreit, Christine; Royar, Thomas
TitelZahlen, Formen und Beziehungen. Lernen und Lehren von Mathematik im Zyklus 1.
QuelleAus: Bachmann, Sara (Hrsg.); Bertschy, Franziska (Hrsg.); Künzli David, Christine (Hrsg.); Leonhard, Tobias (Hrsg.); Peyer, Ruth (Hrsg.): Die Bildung der Generalistinnen und Generalisten. Perspektiven auf Fachlichkeit im Studium zur Lehrperson für Kindergarten und Primarschule. Festschrift für Frau Prof. Dr. Charlotte Müller. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt (2021) S. 102-120
PDF als Volltext kostenfreie Datei (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheStudien zur Professionsforschung und Lehrerbildung
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7815-2455-2; 978-3-7815-5860-1
DOI10.35468/5860-07
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-222079
SchlagwörterLehrerausbildung; Lehrerbildung; Fachlichkeit; Fachlehrer; Lehramtsstudiengang; Elementarbereich; Primarbereich; Professionalisierung; Grundschulpädagogik; Lehrer; Professionalität; Hochschullehre; Mathematikunterricht; Fachdidaktik; Mathematik; Schweiz
AbstractDer Beitrag gibt zunächst einen Einblick in das „Wesen“ der Mathematik und darüber, wie die Mathematik im menschlichen Denken verankert ist (Abschnitt 2). Anschliessend wird aufgezeigt, an welchen fundamentalen Ideen sich das „Wesen“ der Mathematik exemplarisch erfahren lässt (Abschnitt 3) und welche Zugänge zur Mathematik sich daraus ableiten lassen (Abschnitt 4). Mit Blick auf den Zyklus 1 wird in Abschnitt 5 der Aufbau mathematischer Konzepte bei Kindern am Beispiel quantitativer Teile-Ganzes-Beziehungen und in Abschnitt 6 die Aufgaben der Lehrperson bei der Begleitung dieser Prozesse erläutert. Daraus ergibt sich die Frage, wie eine Konzeption von mathematikdidaktischen Studien im Rahmen einer Ausbildung von Generalistinnen und Generalisten aussehen kann (Abschnitt 7). Der Beitrag schliesst mit einer Diskussion über die damit verbundenen Herausforderungen für die Ausbildung herangehender Lehrpersonen aus mathematikdidaktischer Perspektive (Abschnitt 8). (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)