Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enLohrenscheit, Claudia; Schüssler, Renate
TitelBildung, Kommunikation und kollektive Interessen im Diskurs über den informellen Sektor.
QuelleIn: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 21 (1998) 1, S. 24-30
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1434-4688
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-62960
SchlagwörterBildung; Bildungskonzept; Frau; Frauenbildung; Bewegung (Pol); Frauenbewegung; Wirtschaft; Informeller Sektor; Armut; Gewerkschaft; Arbeit; Kollektiv; Lernen; Kommunikation; Kooperation; Politik; Ausland; Nicaragua; Südafrika (Staat)
AbstractDas starke Anwachsen des informellen Sektors fällt direkt mit der Politik der Deregulierung und der Neoliberalisierung der Wirtschaft zusammen. Der Zusammenhang zwischen globalen Prozessen und Strukturen und informellem Sektor sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, daß sich globale Entwicklungen auf der regionalen und lokalen Ebene sehr unterschiedlich auswirken. Um der weltweiten Marginalisierung und der Informalisierung von Arbeit entgegenzuwirken, brauchen wir Strategien, die sowohl die Makroebene - die weltweiten ökonomischen Strukturen - als auch ihre Erscheinungsform auf der lokalen Ebene als einen entscheidenden Schwerpunkt behandeln. Dieser Artikel stellt anhand von Beispielen aus Südafrika und Nicaragua kollektive Strategien vor. Die Autorinnen versuchen, sie mit Anforderungen an die internationale Bildungs- und Entwicklungszusammenarbeit zu koppeln. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)