Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inHäußler, Angela
TitelWho cares? Sorgearbeit als individuelle Aufgabe und gesellschaftliche Herausforderung.
Paralleltitel: Who cares? Care work as an individual task and social challenge.
QuelleIn: Haushalt in Bildung & Forschung, 8 (2019) 2, S. 41-53
PDF als Volltext kostenfreie Datei (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2193-8806 ; 2196-1662
DOI10.3224/hibifo.v8i2.04
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-221275
SchlagwörterBildung; Lebensführung; Lebenswelt; Hausarbeit; Familie; Arbeitsteilung; Pflege; Betreuung; Geschlechtsspezifik; Versorgung; Frau; Privathaushalt; Soziale Arbeit; Benachteiligung
AbstractCare-/Sorgearbeit im Haushalt wird überwiegend von Frauen übernommen, verbunden mit Einschränkungen für Lebensgestaltung und Einkommen. Aufgrund der ökonomischen und gesellschaftlichen Ignoranz gegenüber unbezahlter, aber individuell und gesellschaftlich notwendiger Sorgearbeit entsteht eine strukturelle Rücksichtslosigkeit gegenüber Familien. In der Folge ist Care-Arbeit zu einer knappen Ressource geworden. (DIPF/Orig.)

Care work in the household is predominantly performed by women, with restrictions on lifestyle and income. Due to economic and social ignorance of unpaid but individually and socially necessary care work, a structural lack of consideration for families arises. As a result, care work has become a scarce resource. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Haushalt in Bildung & Forschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)