Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enAllert, Heidrun; Asmussen, Michael
TitelBildung als produktive Verwicklung.
QuelleAus: Allert, Heidrun (Hrsg.); Asmussen, Michael (Hrsg.); Richter, Christoph (Hrsg.): Digitalität und Selbst. Interdisziplinäre Perspektiven auf Subjektivierungs- und Bildungsprozesse. Bielefeld: transcript (2017) S. 27-68
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8376-3945-2
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-221518
SchlagwörterBildung; Medienpädagogik; Praxeologie; Digitalisierung; Algorithmus; Digitale Medien; Produktivität; Unbestimmtheit; Bildungsprozess; Autonomie; Bildungsverständnis
AbstractDie Autor*innen argumentieren für ein Verständnis von Bildung als produktive Verwicklung. Hierbei wird den Phänomenen Digitalität und Algorithmisierung als Anlässe für Bildung besondere Beachtung geschenkt, ohne sich aber auf einen Medienbildungsbegriff zu beschränken. Kernaussage des Aufsatzes ist, dass in der digitalen Kultur nicht mehr von einem reflexiv-distanzierenden (und mentalistischen) Menschen im Bildungsprozess ausgegangen werden kann, sondern von einem performativen Selbst. Dies hat einen transaktionalen Bildungsbegriff zur Folge, der die produktive Auseinandersetzung mit Unbestimmtheit betont. Hierbei wird eine praxeologisch-pragmatistische Perspektive eingenommen. Zugleich werden aktuelle Konzepte digitaler Bildung diskutiert. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)