Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenMaaz, Kai (Hrsg.); Becker-Mrotzek, Michael (Hrsg.)
TitelSchule weiter denken.
Was wir aus der Pandemie lernen. 1. Auflage.
QuelleBerlin: Dudenverlag (2021), 159 S.
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Monographie
ISBN978-3-411-74024-6; 978-3-411-91358-9
URNurn:nbn:de:101:1-2021050303261233684896
SchlagwörterCOVID-19; Pandemie; Schulschließung; Fernunterricht; Schüler; Eltern; Lehrer; Unterrichtsgestaltung; Digitale Medien; Mediennutzung; Fachdidaktik; Sprachkompetenz; Mathematische Kompetenz; Schulpolitik; Schule; Deutschland; Zukunft;
AbstractAnliegen des Buchs ist es, die [durch die Corona-Pandemie] erzwungenen Veränderungen und ihre Folgen für Schule und alle daran Beteiligten zu beschreiben, um zu verstehen, was eigentlich passiert ist und was sich verändern muss. Im Kern soll es dann darum gehen, die Entwicklungen in der Pandemie konstruktiv weiterzudenken und zu fragen, wie muss Schule weiterentwickelt werden, damit sie ihren gesellschaftlichen Auftrag auch in Zukunft erfüllen kann. Wie kann sie die nachfolgende Generation auf ein selbstbestimmtes Leben in einer demokratischen, hetero-genen, globalen und in vielen Bereichen digitalen Gesellschaft vorbereiten – und zwar alle Kinder und Jugendlichen? (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
UpdateNeueintrag 2021-05
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)