Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inHampel, Dieter
TitelZur Reintegration von Studierenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika.
QuelleIn: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 22 (1999) 3, S. 27-33
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1434-4688
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-62820
SchlagwörterEntwicklungspolitik; Studium; Student; Hochschule; Ausländer; Rückkehrer; Herkunftsland; Reintegration; Wiedereingliederung; Anpassung; Förderung; Deutschland; Afrika; Asien; Lateinamerika
AbstractStudierende, die nach mehreren Jahren - meist nach ca. zehnjährigem Aufenthalt in der Bundesrepublik - in ihre Heimatländer zurückkehren, stehen vor einem Neubeginn. Hierbei kann der angestrebte entwicklungspolitische Beitrag erst mit der erfolgreichen Berufseingliederung der ausgebildeten Fachkräfte in ihre Heimatländer und -regionen geleistet werden. Der nachfolgende Beitrag zeigt Problembereiche der soziokulturellen wie beruflichen Wiedereingliederung auf und diskutiert Aspekte und Instrumente einer sinnvollen Reintegrationsförderung. Die Bedingungen für eine erfolgreiche Reintegration sind vielfältig, fördernde und hemmende Faktoren finden sich sowohl im Studienland als auch im Herkunftsland. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)