Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enPhilipp, Maik; Sturm, Afra
TitelLiteralität und Geschlecht. Zum subjektiv wahrgenommenen und in Leistungstests ermittelten schriftsprachlichen Leistungsvermögen von Jungen und Mädchen.
QuelleIn: Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, 16 (2011) 31, S. 68-95
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildung; Tabellen; grafische Darstellung; Literaturangaben; Internetadressen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1431-4355
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-212818
SchlagwörterLeistungsfähigkeit; Selbstkonzept; Selbstwirksamkeit; Schüler; Schülerin; Fachdidaktik; Lesen; Schreiben; Schriftsprache; Geschlechtsspezifik; Leistungsmessung; Deutschland
AbstractDas vermeintliche Defizit schriftsprachlichen Leistungsvermögens von Jungen gegenüber Mädchen wird in diesem Beitrag überprüft. Anhand einer Zusammenschau empirischer Untersuchungen wird dem Aspekt nachgegangen, inwieweit sich Jungen und Mädchen in den eigenen Einschätzungen ihrer Fähigkeiten zur Bewältigung von schriftsprachlichen (Lesen und Schreiben) Anforderungen unterscheiden. Darüber hinaus werden Befunde aufgezeigt, die geschlechtsspezifische Testleistungsdifferenzen anzeigen. Insgesamt ergibt sich das Bild, dass, unabhängig vom Geschlecht, "je höher die eigene Fähigkeit eingeschätzt wird, desto höher ist die Anstrengung, bevorstehende Aufgaben zu meistern, und je erfolgreicher die Bearbeitung erfolgt [...], desto stärker ist die Zuversicht, bei neuen Herausforderungen zu reüssieren". Deshalb, so die Autorin, ist es "gefährlich", allzuschnell aus Befunden einer empirischen Studie die Notwendigkeit einer besonderen Lese- und Schreibförderung für Jungen abzuleiten. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)