Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inLeuchter, Miriam
TitelPrimarstufenspezifische Didaktik.
Paralleltitel: Grade-specific pedagogy in primary school.
QuelleIn: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 36 (2018) 3, S. 390-397
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2296-9632
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-188584
SchlagwörterLehrerbildung; Didaktik; Allgemeine Didaktik; Primarbereich; Grundschulpädagogik; Unterricht; Lernzielbestimmung; Lernprozess; Entwicklungsprozess; Arbeitsgedächtnis; Kompetenzentwicklung
AbstractDidaktik ermöglicht die Begründung und Reflexion einer stufen- und lernsituationsspezifischen Auswahl von Inhalten, Methoden und Medien, mit denen die Lern- und Entwicklungsprozesse von Schülerinnen und Schülern angeregt, unterstützt und gesteuert werden können. Da das Lernen von Kindern der Primarstufe in hohem Maß von Alltagserfahrungen und eigenen Interpretationen beeinflusst wird, soll in diesem Beitrag untersucht werden, wie sich davon ausgehend domänenübergreifend Perspektiven auf die Didaktik der Primarstufe finden lassen und wie diese auf die Domänenspezifität der Fächer bezogen werden können. (DIPF/Orig.)

Grade-specific pedagogy enables the justification and reflection of an appropriate selection of contents, methods, and media. These guide the design of learning situations that are aimed at stimulating and supporting the students’ learning processes. Primary-school children’s learning is influenced to a large extent by developmental constraints and naive conceptions. Regarding these limitations as basic conditions for learning provides a starting point for discussing domain-general perspectives on pedagogy in primary school and for relating them to the domain specificity of the subjects in primary school. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)