Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enSchalk, Lennart; Stern, Elsbeth
TitelWer erklärt eigentlich was wie? Gedanken zum Disziplinendschungel in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung.
Paralleltitel: Who’s explaining what and how? Some thoughts on the jungle of disciplines in teacher education.
QuelleIn: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 36 (2018) 3, S. 398-406
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2296-9632
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-188602
SchlagwörterAllgemeine Didaktik; Fachdidaktik; Lehr-Lern-Forschung; Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Disziplin (Ordnung); Abgrenzung; Ordnung; Hierarchie
AbstractIn der Lehrerinnen- und Lehrerbildung trifft man auf einen Disziplinendschungel. Man begegnet der Allgemeinen Didaktik, der Fachdidaktik, der Lehr- und Lernforschung, der Pädagogik und der Pädagogischen Psychologie bis hin zur Neuropsychologie des Lehrens und Lernens oder der Neurodidaktik. Wir denken in diesem Kommentar darüber nach, was diese Disziplinen leisten. Aufgrund von Schwierigkeiten, die sich dabei ergeben, schlagen wir vor, Erklärungsebenen stärker in den Fokus zu rücken. Dies erlaubt es, die verschiedenen Disziplinen abzugrenzen und zu ordnen, Ansprüche an übergeordnete Disziplinen zu formulieren sowie die Koordination verschiedener Disziplinen zu thematisieren. (DIPF/Orig.)

There is a jungle of disciplines in teacher education. One encounters a wide variety of disciplines that range from general pedagogy, subject-specific pedagogy, research on learning and instruction, education theory, and educational psychology to the neuropsychology of teaching and learning or neuropedagogy. In this commentary, we reflect on what these disciplines achieve. Due to the difficulties that arise, we propose focusing explicitly on levels of explanation. This makes it possible to delineate and order the different disciplines, to make demands on superordinate disciplines, and to address the coordination of different disciplines. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)