Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inMeister, Nina
Titel"Wir kämpfen miteinander, dann können wir uns auch beim Vornamen nennen". Eine Fallanalyse zu fachkulturellen Besonderheiten im Verhältnis von Hochschullehrenden und Lehramtsstudierenden.
QuelleIn: Pädagogische Korrespondenz, (2018) 58, S. 86-99
PDF als Volltext kostenfreie Datei (Autorenversion)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-6389
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-211095
SchlagwörterLehrer-Schüler-Beziehung; Sport; Hochschullehrer; Student; Hochschullehre; Studierender; Dokumentarische Methode; Rekonstruktion
AbstractDie Autorin stellt eine Fallanalyse aus einem größeren Projektzusammenhang zur Erforschung des Fach- und Professionsverständnisses von Lehramtsstudierenden vor. Methodisch stützt sich die Analyse auf die objektive Hermeneutik und dokumentarische Methode. Thematisch geht es um die Begründung der Studienfachwahl, hier im Besonderen des Fachs Sport und wie dieses ins Verhältnis zum Zweitfach der Lehramtsstudierenden gesetzt wird. Die Autorin analysiert einzelne Sequenzen aus Gruppendiskussionen mit Studierenden und gelangt so zur Darstellung von habituellen Passungen und Nicht-Passungen. Inwieweit dabei ein fachspezifischer Habitus entwickelt wird, bleibt kritisch zu diskutieren. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Korrespondenz" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)