Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenRing, Sebastian (interviete Person); Halm, Tatjana (Interviewer)
TitelIn-App-Käufe und Online-Verträge als Herausforderung für Eltern.
QuelleIn: Medien + Erziehung, 63 (2019) 2, S. 32-35
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ZusatzinformationZusammenfassung
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0176-4918
SchlagwörterComputer; Applikation; Online-Angebot; Online-Shopping; Vertragsrecht; Eltern; Verbraucherschutz; Minderjähriger; Verbraucherberatung; Elternratgeber; Mediennutzung; Digitale Medien; Interview; Bayern; Deutschland;
AbstractWenn Kinder ohne Absprache mit ihren Eltern In-App-Käufe tätigen oder Online-Verträge abschließen, ist der Ärger groß. Tatjana Halm, Referatsleiterin für den Bereich Markt und Recht der Verbraucher­zentrale Bayern, spricht im Interview mit Sebastian Ring, medien­pädagogischer Referent am JFF, über neue Anforderungen durch In-App-Käufe für Eltern, wie diese ihre Kinder unterstützen können und den rechtlichen Minderjährigenschutz. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2021-05
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Medien + Erziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)