Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enHajok, Daniel; Leonhardt, Ricardo
TitelRap als Sprachrohr politischer Propaganda?
QuelleIn: Medien + Erziehung, 64 (2020) 4, S. 56-61
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
ZusatzinformationZusammenfassung
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0176-4918
SchlagwörterDigitale Medien; Medienwirkung; Rapmusik; Hip-Hop; Musiksprache; Propaganda; Politische Einstellung; Jugendkultur; Musikkultur; Kritisches Lied; Medienerziehung
AbstractSpätestens seit seinem Durchbruch in den Mainstream in den 1990ern und 2000ern ist Hip-Hop die bedeutendste musikbezogene Jugendkultur und die Rapmusik seine auch kommerziell tragende Säule. Während die in den Charts präsenten Rapper*innen eher selten konkret politisch Stellung beziehen, ist die Hip-Hop-Kultur als Ganzes alles andere als unpolitisch. Sie war lange Zeit eher dem linken Spektrum zuzuordnen, ist nun aber vermehrt auch am rechten Rand der Gesellschaft anzutreffen. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2021-05
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Medien + Erziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)