Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enAmintavakoli, Ramona; Bök, Julia; Brinkmann, Katrin; Cendon, Eva; Dadze-Arthur, Abena; Elsholz, Uwe; Fautz, Maximilian; Klages, Benjamin; Maschwitz, Annika; Minnemann, Philipp; Mörth, Anita; Nickel, Sigrun; Pellert, Ada; Reum, Nicolas; Schmid, Christian Johann; Schmitz, Ernestine; Schulte, Dorothée; Schwabe, Gerald; Speck, Karsten; Thiele, Anna-Lena; Vorberg, Ronja; Wagner, Olga; Wilkesmann, Uwe
Sonst. PersonenCendon, Eva (Hrsg.); Wilkesmann, Uwe (Hrsg.); Maschwitz, Annika (Hrsg.); Nickel, Sigrun (Hrsg.); Speck, Karsten (Hrsg.); Elsholz, Uwe (Hrsg.)
InstitutionWissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“; Bundesministerium für Bildung und Forschung
TitelWandel an Hochschulen? Entwicklungen der wissenschaftlichen Weiterbildung im Bund-Länder-Wettbewerb ›Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen‹.
QuelleMünster; New York: Waxmann (2020), 330 S.
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
ISBN978-3-8309-9106-9; 978-3-8309-4106-4
DOI10.31244/9783830991069
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-208053
SchlagwörterWissenschaftliche Weiterbildung; Hochschule; Lebenslanges Lernen; Theorie-Praxis-Beziehung; Erwachsenenbildung; Bildungsmanagement; Forschung; Lernen; Lehre; Studium; Hochschullehrer; Lehr-Lern-Prozess; Lernergebnis; Qualitätssicherung; Transformation; Wandel; Heterogenität; Zielgruppenorientierung; Nachhaltigkeit; Transfer; Projektbericht; Deutschland
AbstractDieser Sammelband nimmt die wissenschaftliche Weiterbildung und die damit verbundenen Entwicklungen an deutschen Hochschulen in den Blick. Die Forschungsarbeiten der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs ›Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen‹ adressieren dabei in einem Mix aus quantitativen und qualitativen Zugängen den Bund-Länder-Wettbewerb sowie die nationale Ebene und stellen internationale Bezüge her. Die Beiträge geben erste empirische Antworten u. a. auf Fragen nach den Bedarfen heterogener Zielgruppen, der Verzahnung von Theorie und Praxis, der Lehrmotivation von Lehrenden und dem nachhaltigen Transfer von Projektergebnissen in die Hochschulen. Eine Rahmung erfolgt einleitend durch eine Bestandsaufnahme zu Weiterbildung als hochschulischer Kernaufgabe und eine Zusammenschau zentraler Entwicklungstrends aus neun Jahren Bund-Länder-Wettbewerb sowie abschließend durch Beobachtungen zur internationalen Sichtbarkeit von wissenschaftlicher Weiterbildung und einen Ausblick auf mögliche zukünftige Entwicklungen. (DIPF/Verlag)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)