Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKlein, Esther Dominique; Bremm, Nina
Titel"It's almost as if I treat the teachers as I want them to treat the students". Caring als Facette von Führung an Schulen in sozial deprivierter Lage.
Paralleltitel: "It's almost as if I treat the teachers as I want them to treat the students". Caring as one element of leadership in schools serving disadvantaged communities.
QuelleIn: Zeitschrift für Bildungsforschung, 9 (2019) 1, S. 89-108
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2190-6890; 2190-6904
DOI10.1007/s35834-019-00233-7
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-205280
SchlagwörterFührung; Beobachtung; Inhaltsanalyse; Leitfadeninterview; Qualitative Forschung; Sozialraum; Handlung; Persönlichkeitsmerkmal; Exploration; Soziale Benachteiligung; Ethnografie; Sozialhilfe; Schule; Schulleitung; Schulkultur; Middle School; Schüler; Strategie; Forschungsprojekt; USA
AbstractDie Schulkultur in Schulen in sozial deprivierter Lage ist infolge multipler Misserfolgserfahrungen häufig durch Hilflosigkeit, Abwertungsdynamiken, dysfunktionale Beziehungen und fehlende Verantwortungsübernahme aufseiten der Lehrkräfte geprägt. Insofern besteht eine zentrale Aufgabe im Schulentwicklungsprozess in der "Rekulturierung" und "Remoralisierung" dieser Schulen. Der Beitrag stellt vor diesem Hintergrund das Konzept des Caring Leadership als einen innovativen Ansatz vor, mit dem an Schulen in sozial deprivierter Lage eine risikotolerante, sichere Arbeitsumgebung für die Erwachsenen, kollektive Ownership und Verantwortungsübernahme geschaffen werden kann. Anhand von qualitativen Daten aus drei Schulen aus den USA wird in einem explorativen Vorgehen geprüft, welche Formen Caring Leadership annehmen kann und welche Bedeutung dies für den Verlauf von Schulentwicklungsprozessen in den Schulen eröffnen kann. Die Befunde verweisen darauf, dass das Schulleitungshandeln in zwei der Schulen durch Caring geprägt war, was von den schulischen Akteuren als zentraler Faktor für eine erfolgreiche Schulentwicklung und ein positives Schulklima gewertet wird. In der dritten Schule war das Führungsverständnis der Schulleitung dagegen v.a. an einer technokratischen Problemlösung orientiert, weswegen sich die Lehrkräfte nicht ausreichend wertgeschätzt und anerkannt fühlten. Der Beitrag diskutiert mögliche Schlussfolgerungen und benennt weitere Forschungsdesiderata. (DIPF/Orig.)

The school culture in schools serving disadvantaged communities is often characterized by helplessness, devaluation, dysfunctional relationships, and a lack of responsibility on the part of teachers as a result of multiple experiences of "failure". In this respect, an important step in the improvement process is the "reculturalization" and "remoralization" of these schools. The paper presents the concept of caring leadership as an innovative approach to creating a risk-tolerant, safe work environment for adults, collective ownership and accountability in schools serving disadvantaged communities. Based on qualitative data from three US schools, the paper uses an exploratory approach to examine the forms caring leadership can assume and the significance this can have for school improvement in these schools. Findings indicate that in two of the schools, the site administration used a caring leadership approach, which the school actors considered as a key factor for the success of the schools and for a positive school climate. In the third school, however, the administration's understanding of leadership was mainly positivistic and oriented towards solving problems, and teachers did not feel sufficiently valued and heard. The paper discusses possible conclusions and names further research desiderata. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Bildungsforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)