Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenPrescher, Thomas; Werle, Sebastian
TitelComprehensive and sustainable? U.S. education reform from a neo-institutional perspective.
QuelleIn: Tertium comparationis, 20 (2014) 1, S. 81-109
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0947-9732
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-202996
SchlagwörterEvaluation; Anpassung; Soziale Herkunft; Bildungsstandards; Bildungsreform; Schule; Lehrer; Schulleistung; Schülerleistung; Bildungsprogramm; Unterricht; Steuerung; Norm; Widerstand (Pol); Ökonomisierung; Analyse; Effizienz; Empfehlung; Intervention; Qualität; Rechenschaftslegung; Gewerkschaft; Institution; USA
AbstractThis article evaluates the major U.S. education reform initiatives of President Obama ('Race to the top'; RTTT) and former President Bush ('No Child Left Behind'; NCLB). By drawing on the theory of neo-institutionalism, the authors develop a matrix to evaluate these two education reform initiatives as well as the resistance they faced on the local and state level. By categorizing RTTT and NCLB, they argue that both reform initiatives are based in large part on economical thinking leaving behind disadvantaged students and schools, and, are implemented in a strict top-down manner, excluding local level actors (e.g. teachers' unions) from reform implementation processes. Thus, RTTT and NCLB are neglecting local norms and interests that are necessary for building a legitimate and sustainable foundation for education reform. (DIPF/Orig.)

George W. Bush und Barack Obama – zwei ganz unterschiedliche Präsidenten eines Landes. Beide Präsidenten stehen jeweils auch für substanzielle Reformen im Bildungssystem. Im Beitrag geht es um die Analyse von zwei top-down initiierten Reformen, deren Ziele und Kosten, aber auch um deren Akzeptanz in den Bildungseinrichtungen und abschließend auch um die Möglichkeiten, zukünftig entsprechende Vorhaben zielgruppengerechter zu initiieren und zu implementieren. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Tertium comparationis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)