Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKaluza, Manfred
Titel'Are you experienced?'. Neuere empirische Forschung zum Auslandsstudium.
QuelleIn: Tertium comparationis, 20 (2014) 1, S. 21-43
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0947-9732
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-202964
SchlagwörterKultur; Befragung; Empirische Forschung; Evaluation; Fragebogenerhebung; Interview; Leitfadeninterview; Methodologie; Narratives Interview; Qualitative Forschung; Quantitative Forschung; Kulturdifferenz; Akkulturation; Exploration; Interkulturelles Lernen; Lernprozess; Erfahrungslernen; Modellbildung; Datenanalyse; Internationalisierung; Mobilität; Sozialkapital; Auslandsstudium; Hochschule; Begegnung; Beschreibung; Entwicklung; Habitus; Literaturbericht; Studie; Ausländer; Student; Deutschland; Großbritannien; USA
AbstractDer [...] Beitrag möchten einen Überblick geben über neuere empirische Forschung zu einem Teilaspekt der Internationalisierung, dem Auslandssemester/Auslandsjahr während des Studiums, für das in [diesem Beitrag] aus sprachökonomischen Gründen der Begriff "Auslandsstudium" ("Study Abroad") verwendet wird. Dieser Überblick kann aufgrund der auf viele Bezugsdisziplinen verteilten theoretischen und methodologischen Annäherungen an den Gegenstand und aufgrund disparater, tendenziell zunehmender Publikationsforen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Die Eingrenzung der besprochenen Forschungsliteratur folgt in den Kategorien Raum, Zweck und Zeit definitorisch der Begrifflichkeit, die die UN zum Zwecke einer genaueren statistischen Datenerfassung der internationalen Migration empfohlen hat. [...] Im ersten Teil werden Untersuchungen vorgestellt, die mit quantitativen Methoden arbeiten, hier kann man die Population beschreibende Untersuchungen (deskriptive Untersuchungen) von Untersuchungen unterscheiden, die eine Hypothese zum Auslandsstudium testen (explanative Untersuchungen). Der zweite Abschnitt stellt Forschungen zum Auslandsstudium dar, die auf Prozess- bzw. Verlaufsmodellen des Auslandsaufenthalts basieren und die häufig mit quantitativen Methoden arbeiten. Der letzte Teil enthält Untersuchungen, die das Auslandsstudium mit Hilfe qualitativer Methoden erforschen (explorative Untersuchungen). Den Darstellungsschwerpunkt in diesem Überblick bilden nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Frage, mit Hilfe welcher Datenerhebungs- und Datenauswertungsmethoden die Ergebnisse zustande gekommen sind. [...] Berücksichtigt werden nur Publikationen aus Deutschland und dem angloamerikanischen Raum, nicht berücksichtigt wird das Fremdsprachenlernen, obwohl es ein wesentlicher Impetus für ein Auslandsstudium war und ist und auch empirisch erforscht wird. (DIPF/Orig.)

The following article presents an overview of recent research in the field of ‘study abroad’. The research is divided along common methodological approaches: quantitative methods (descriptive and explanatory research), quantitative and qualitative methods based on acculturation models, and qualitative methods (exploratory research). Based on the notion of experience, a systematization of the research is proposed focused on optimization of experience versus experience of contingency. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Tertium comparationis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)