Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKnüsel Schäfer, Daniela
TitelÜberzeugungen von Lehrpersonen zu digitalen Medien. Eine qualitative Untersuchung zu Entstehung, Bedingungsfaktoren und typenspezifischen Entwicklungsverläufen.
QuelleBad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt (2020), 288 S.
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Dissertation, Universität Zürich, 2019
ReiheStudien zur Professionsforschung und Lehrerbildung
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
ISBN978-3-7815-2390-6; 978-3-7815-5826-7
DOI10.35468/5826
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-202713
SchlagwörterEinstellung (Psy); Lehrer; Digitale Medien; Elektronische Medien; Digitalisierung; Überzeugung; Professionalisierung; Medieneinsatz; Mediennutzung; Einstellungsmessung; Berufsbiografie; Einstellungsänderung; Einstellungsforschung; Typologie; Pädagogisches Handeln; Berufspädagogik; Lehrberuf; Schule; Unterricht; Sekundarbereich; Effizienz; Lehr-Lern-Prozess; Kulturtechnik; Akzeptanz; Ablehnung; Lehrerpersönlichkeit; Medienpädagogik; Datenauswertung; Einflussfaktor; Grounded Theory; Qualitative Analyse; Empirische Forschung; Empirische Untersuchung; Narratives Interview; Studie; Fragebogenerhebung; Schweiz
AbstractÜberzeugungen von Lehrpersonen wird eine maßgebliche Rolle hinsichtlich der Qualität ihres Berufshandelns zugeschrieben. Beim Einsatz von digitalen Medien in Schule und Unterricht sind neben allgemeinen berufsbezogenen Überzeugungen auch spezifische Überzeugungen zu digitalen Medien von Bedeutung. Zur Entstehung und Veränderung solcher Überzeugungen sind jedoch noch kaum empirische Erkenntnisse vorhanden. Auf der Basis berufsbiografischer narrativer Interviews wurden in der vorliegenden Studie die vielfältigen Überzeugungen von Lehrpersonen zu digitalen Medien erfasst, individuelle Entwicklungsverläufe und die damit einhergehenden Bedingungen rekonstruiert und anhand einer Typenbildung unterschiedliche Grundmuster herausgearbeitet. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)