Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLange, Jochen; Müller-Naendrup, Barbara; Schulte-Buskase, Alina; Wiesemann, Jutta
TitelMensch, Ding, Raum - was geschieht in Lernwerkstätten?
QuelleAus: Tänzer, Sandra (Hrsg.); Godau, Marc (Hrsg.); Berger, Marcus (Hrsg.); Mannhaupt, Gerd (Hrsg.): Perspektiven auf Hochschullernwerkstätten. Wechselspiele zwischen Individuum, Gemeinschaft, Ding und Raum. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt (2019) S. 93-104
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheLernen und Studieren in Lernwerkstätten
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7815-2336-4
DOI10.35468/5773_08
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-201913
SchlagwörterHochschule; Hochschullehre; Hochschuldidaktik; Lernwerkstatt; Mensch-Raum-Beziehung; Konzept; Raum; Lernumgebung; Lernort; Raumgestaltung; Mensch; Ding; Konzeption; Didaktik; Praxeologie; Professionalisierung; Lehrer; Lehrerbildung; Siegen; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
Abstract„Was geschieht im Klassenzimmer?“, diese Frage stellten sich Arno Combe und Werner Helsper vor nun mehr als 20 Jahren und stießen damit zahlreiche und vielfältige Forschungen an, die ihren empirischen Ausgangspunkt und ihr Forschungsfeld in der alltäglichen Praxis der Schule und des Unterrichts bestimmen: Also dahin gehen, „wo es geschieht“. In dieser Tradition stehend, möchten die Autoren mit dem folgenden Beitrag einen Einblick in die OASE-Lernwerkstatt an der Universität Siegen geben. Um das Geschehen in der OASE zu beschreiben, helfen ihnen die Menschen, die Dinge und der Raum – eben alles, was dort vorgefunden wird. Thematisiert wird im Folgenden die Frage nach der Bestimmung des pädagogischen Konzeptes der Hochschullernwerkstätten, die Konkretisierung für die Siegener Variante der OASE und die Bedeutung einer systematischen Erforschung des – in besonderer Weise – didaktisierten und materialisierten Arrangements. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)