Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenMeudt, Sarah-Ines; Zeuch, Nina; Neuber, Lina; Souvignier, Elmar
TitelKurzskalen zur Erfassung des Transfererfolgs von Leseförderkonzepten in der Schulpraxis.
QuelleAus: Mackowiak, Katja (Hrsg.); Beckerle, Christine (Hrsg.); Gentrup, Sarah (Hrsg.); Titz, Cora (Hrsg.): Forschungsinstrumente im Kontext institutioneller (schrift-)sprachlicher Bildung. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt (2020) S. 141-157
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7815-2359-3; 978-3-7815-5801-4
DOI10.35468/5801_08
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-201480
SchlagwörterBildungsforschung; Förderung; Förderungsmaßnahme; Transfer; Leseförderung; Förderkonzept; Skalierung; Erfolgsfaktor; Sekundarbereich; Schulpraxis; Einstellung (Psy); Lehrer; Selbstevaluation; Empirische Forschung
AbstractIm Beitrag wird der Transfer von Fördermaßnahmen thematisiert. Das Instrument zur Erfassung des erfolgreichen Transfers von Leseförderkonzepten in die Schulpraxis operationalisiert in fünf Kurzskalen zentrale Erfolgskriterien für den Transfer von Leseförderkonzepten im Sekundarbereich (Akzeptanz, Machbarkeit, Wiedergabetreue, Kooperation, Lernerfolg). Mit den Kurzskalen kann ökonomisch erfasst werden, ob aus Sicht der Lehrkräfte der Transfer einer innovativen Maßnahme zur Leseförderung im Schulkontext gelungen ist. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)