Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorOelkers, Jürgen
TitelDie analytische Erziehungsphilosophie: Eine Erfolgsgeschichte. Wissenschaftshistorische Anmerkungen zur Entwicklung der angelsächsischen Erziehungsphilosophie seit 1950.
Paralleltitel: Analytical philosophy of education: a success story. Historical remarks on the development of anglo-american philosophy of education since 1950.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 28 (1982) 3, S. 441-464
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-142134
SchlagwörterBildungstheorie; Erziehungswissenschaft; Erziehungsphilosophie; Wissenschaftstheorie; Geschichte (Histor); Wissenschaftsgeschichte; Analytische Philosophie; Großbritannien
AbstractDie „analytische Erziehungsphilosophie“ gilt heute als führendes Paradigma der angelsächsischen Erziehungstheorie. Der Beitrag rekonstruiert ihre Erfolgsgeschichte, die die Erziehungsphilosophie als anerkannte akademische Disziplin überhaupt erst entstehen ließ. Professionelle Philosophen wandten sich in den fünfziger Jahren pädagogischen Fragen zu und folgten dabei der analytischen Methode, die in den dreißiger und vierziger Jahren die angloamerikanische allgemeine Philosophie revolutioniert hatte. Zur gleichen Zeit geriet die progressive Pädagogik John Deweys in die Krise. Die analytische Erziehungsphilosophie bot sich als Alternative an, die sowohl theoretische als auch reputative Probleme erfolgreich lösen konnte. In ihrem Rahmen wurden Standardargumentationen entwickelt, die die angelsächsische Diskussion bis heute nachhaltig beeinflussen. Am Ende der siebziger Jahre häufte sich allerdings die Kritik, auch wenn die analytische Erziehungsphilosophie selbst ihren Problemhorizont erweitert hat. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)